Seite auswählen

10 Monate. 10 Meetups. 5 Stammtische. 1 Blockchain Camp. Das Ergebnis von 2018.

Es begann alles in meinen vier Wänden in Ingelheim. Genauer gesagt auf der Suche nach etwas Neuem für das ich mich die nächsten Jahre begeistere. Nach 6 Monaten lesen und recherchieren in eBooks, reddits, sub-reddits, Telegram-Gruppen, Facebook-Gruppen stellte ich mir die Frage, ob es da draußen auch noch andere Menschen gibt, die außer „Crypto“ (im Sinne von digital Assets) im Sinne haben. Ich beschloss eine meetup.com Gruppe zu erstellen und postete das Ergebnis auf Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Next community to build. Goal for 2018 an event with 200 coiners. Mainz here we come. #mainz #crypto #blockchain #meetup

Ein Beitrag geteilt von Nhân Trí Vũ (@jobnomade) am

Community Building

Nachdem ich unglücklick aus meinem Startup geschieden bin. Wollte ich wieder etwas „sinnvolles“ machen. Was kannst du gut? Was möchtest du machen? Meine Antworte für mich lautete „Menschen vernetzen“. Erfahrung hatte ich während meiner Zeit in Vietnam gesammelt. Ich gründete Agile Vietnam im Jahr 2011 in Saigon. Projektmanagement in der Software-Entwicklung war katastrophal und ich akzeptierte es nicht, dass mein Arbeitgeber das so hinnahmen und die Geschäftsführung am Stil nichts änderten. So beschloss ich eine Community aufzubauen. Mit zwei anderen Bekannten starteten wir in kleinen Cafés in Seitenstraßen. Wir waren keine Scrum-Profis, doch die Grundlagen haben gereicht. Nach einem Scrum-Kurs bei Jeff Sutherland ging es tiefer und tiefer in die Welt von TDD, Cross-Functional Teams, etc. Der Stein ist ins Rollen gebracht. Nach zwei Jahren gab es regionale Scrum Communities in Hanoi, Da Nang. 7 Jahre ist es nun her. In einem Land, das vorher keine Agile Software Entwicklung kannte, entstanden in den letzten Jahren Unternehmen rundum „Agilität“. Ich schweife ab, die Story füllt sicherlich mehr als ein Blog-Post.

Ist der Aufbau einer Community in Mainz und Umgebung wie in Vietnam möglich? Dieses mal rundum das Thema Blockchain und Distributed Ledger? Die Motivation hinter den Fragen ist die gleiche. Es herrscht Missinformation über Blockchain und es fehlt Menschen an Wissen, Kontakten und eine Anlaufstelle sich auszutauschen. Daher beschreiben wir das Meetup wie folgt:

Wir möchten gerne Themen rundum Blockchain, Tangle, DAG etc. in einem Meetup Format organsieren. Im erster Linie, solll das Meetup das Verständnis rundum Blockchain aufklären.

1. Was ist Blockchain? (Technologie, Nutzen, Ansätze und Lösungen)
2. Wie wird Blockchain und Alternativen sich auf die Gesellschaft (Wirtschaft) auswirken?
3. Wie tickt das Ökosystem und was passiert regional und global in der Blockchain Community?

Weitere Inhalte werden diskutiert und entwickelt. Das Meetup soll ein Austauschformat sein von Mitgliedern für Mitgliedern.

Wir freuen uns auf Interessenten, freiwillige Sprecher und ein gesundes Wachstum der Community. Ihr müsst keine Blockchain Spezialisten sein, um hier mitzumachen.

Nach 10 Monaten ist unsere meetup.com Gruppe auf 233 Mitglieder gewachsen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

10 Monate Crypto Community Mainz.

Ein Beitrag geteilt von Nhân Trí Vũ (@jobnomade) am

Was wir in den letzten 10 Monaten im Detail gemacht haben, brauche ich hier nicht im Detail zusammen fassen. Es gibt für jede monatliche Veranstaltung einen Rückblick.

Gemeinsames Review 2018

Danke an alle Mitglieder die erst einmal und regelmäßig das Meetup besucht haben. Dienstag Abends um 18:00 Uhr sich nach der Arbeit oder Studium nochmal aufzuraffen, um nach Mainz zu fahren braucht Überwindung. Speziell für die Mitglieder, die nicht aus Mainz kommen. Passend hierzu habe ich Mitgliedsdaten aus meetup.com exportiert und mit Google SpreadSheet ein Kreisdiagramm gezaubert, um zu zeigen aus welchen Städten die Mitglieder kommen.

So begann das Review des Jahres 2018 mit ein paar Fun Facts.

Erheiternd für alle war der Verlauf der Anzahl der neuen Mitglieder pro Monat. Es hat eine erstaunlich Parallele zum aktuellen Krypto-Markt ;).

Ich zeigte noch ein paar Diagramme über die „Loyalität“ von Mitgliedern. Nach den Fun Facts kam jeder zu Wort und teilte mit, was das Jahr 2018 in Bezug auf Blockchain, DLT und Crypto für einen selbst bedeutete. Ich beobachte, dass die Überzahl mit Bitcoin & Co. gestartet haben. Und sich mehr und mehr mit dem Thema beschäftigt haben. Für den einen oder anderen hat sich persönlich als auch beruflich einiges verändert durch die Technologien.  Sei es ein Job in der Software-Entwicklung (Enterprise Ethereum Alliance), Gründung von eigenen Unternehmen, Blockchain Beratung oder Ehrenamt. Das Meetup hat ihnen geholfen sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, um über den Tellerrand zu schauen. Verschiedene Perspektiven anzuhören und zu diskutieren. Auch diesesmal ging es heiß her. Hier und da musste ich ein paar Köpfe abkühlen :D, da es doch zu heiß wurde.

Besonders freute mich der Besuch von Oliver Buenting (brainBot AG), Ali Pasha (Hasgraph Ambassador Deutschland) und Marius van der Wijden (Freelance Ethereum Entwickler). Alle drei waren oder sind aktive Blockchain Meetup Organisatoren in Frankfurt und Darmstadt. Natürlich freuten mich auch die Besuche von allen anderen 😉

Themen und Planung für 2019

Nachdem jeder seine persönlichen Stories und Eindrücke aus Ihrem Blockchain Jahr 2018 erzählt hat, gingen wir in die Planung von 2019. Es gab Sticky-Notes, Stifte und ein Board. Auch wenn noch kein Weihnachten war, jeder durfte seine Wünsche auf einen Klebezettel schreiben und fest halten. Das Ergebnis seht ihr hier.

 

Folgende Wünsche und Inhalte wurden diskutiert und vorgestellt:

Blockchain Basics

Post-It Blockchain BasicsWie schaffen wir das Meetup so zu gestalten, dass Neulinge, die noch nie etwas mit Blockchain zu tun hatten, ein Basis-Verständnis zu bekommen? Folgende Ideen um diese Frage zu beantworten, wurden vorgestellt.

a) Vor jedem Meetup gibt es eine generelle Einführung. Dauer ca. 30-45 Minuten.
b) Regelmäßiges Meetup, das immer wieder gehalten wird mit Grundlagen zu Blockchain.
c) Für Neulinge ankündigen, wie hoch das Tech-Level ist, damit Nicht-Techies nicht überfordert werden.
d) Einführungsfolien online stellen, so dass andere es diese lesen können.
e) Wiederholende Workshops wie aus dem Jahr 2018 zu Ethereum Smart Contracts und IOTA.

Wie das Format aussehen wird, werden wir testen und evtl. eine Umfrage an alle Mitglieder schicken.


Lightning Hands-On

Das Lightning Network ist seit geraumer Zeit online und es gibt schon mehr als 2000 Nodes. Die Idee kam von Oliver, der selbst als Entwickler noch keine Praxis-Erfahrung hat, würde gerne sehen wie das Lightning-Network real funktioniert. Ich versuche Volker zu fragen, der selbst schon ein Lightning-Node installiert hat. Evtl. können wir hier gemeinsam eine Session machen.


Blockchain Skalierungslösungen

Post-It Scaling SolutionsDas leidige Thema Skalierung. Hier wünschen sich Mitglieder Sessions wie aktuell Skaliserungslösungen funktionieren. Welche Lösungen und Konzepte gibt es und wie sind diese vergleichbar?

 

 


Quanten-Computing und Kryptographie

Post-It Quanten ComputingWow, also tiefer in Quantencomputer einzusteigen und die generelle Möglichkeit Distributed Ledger und deren Kryptographie mit Quanten-Computing zu hacken. Aus der Community haben wir zwei Kontakte, die sich mit dem Thema beschäftigen. Wir schauen, dass wir hier 1-2 Session organisieren. Das wird lustig ;)!

 


Consensus Mechanismen und dessen Protokolle

Post-It ConsensuStimmt. Im Kern ist der Consensus-Mechanismus wichtig. Für manch einen das wichtigste überhaupt, das einen Distributed Ledger aus macht. Hier gibt es auch schon Ideen, wer zum Thema referieren könnte.

 

 


Ethereum Proof of Concept Prog-PoW

Marius arbeitet aktuell an einem PoC für die Ethereum Enterprise Alliance und hat vorgeschlagen, dieses vorzustellen. Aber gerne doch. Wir schauen an welchem Meetup wir seine Arbeit in 2019 platzieren werden.


Meilenstein Blockchain MakersDay 2019 (Hackathon) in Mainz

Wir planen für 2019 ein Blockchain MakersDay 2019. Für unsere Community in Mainz wird das ein großer Meilenstein. Die Planung ist im Gange und Details folgen bald. Falls du interessiert bist und auf dem Laufenden bleiben möchtest, schau doch auf der Blockchain MakersDay 2019 Landing-Page vorbei und melde dich für den Newsletter an.

Weitere Eindrücke des letzten Meetups im Jahr 2018

Und wie immer gibt es die Slides vom Meetup auch dieses mal hier.

Bis zum nächsten Jahr!