Seite auswählen

Am 28. Februar 2018 war ich beim Frankfurt bei Social Impact Lab. Es gab eine Reihe von Speakern die konkrete Use Cases und Projekte vorgestellt haben. Organisiert wurde der Abend von einer lokalen Makesense Gruppe. Das sagt Maksense über sich:

Data-Science & Machine-learning, IoT and Blockchain technologies empower social-entrepreneurs to bring their solution to a scale and pace that was out of reach 3 years ago.

Thus, we believe that a technology-first approach to solve the XXIth century challenges is a risk if taken in isolation from the local context and the specifics of the user.

This is why our mission is to spark-up collaboration from the need on the field to the algorithm.

1. Dorium: https://www.dorium.world
DORIUM ist ein sozio-ökonomisches System, das soziale und ökologische Auswirkungen schafft, belohnt und finanziert. Eine Online-Community regelt die Messung, Bewertung und Dokumentation der sozioökonomischen Auswirkungen (kurz: seimpact) in transparenter, demokratischer und verteilter Form mit Hilfe der Blockchain-Technologie.

2. Taqanu: https://www.taqanu.com
Taqanu ist ein Projekt, das globale Inklusion durch eine globale digitale Identität basierend auf Blockchain erreichen möchte. Über 1 Millarde Menschen haben „keine“ Identität, da Ihre Herkunft und Geburt nicht in Form von Geburtsturkunden oder anderen Dokumenten nachweisbar ist. Das Problem möchte Bálazs-Némethi lösen.

3. EcoKraft: http://www.ecokraft.com
Hub für Investment in Energie-Projekte in Regionen mit wenig/ohne Zugang zu Elektritität. Ziel, eine Plattform zu entwickeln, auf der Funds von verschiedenen Regierungen transparent verteilt werden auf Projektumsetzer.
Kommentar: Wo Blockchain eine Rolle spielt, ist mir unklar. Auf meine Frage hin, sagt der Gründer, Blockchain brauche ich jetzt nicht. Ok, das ist eine Aussage 😉

4. KfW: TruBudget Pilotprojekt
Eine Plattform basierend auf MultiChain (OpenSource Lösung, um schnell eine private Blockchain zu erstellen). Diese bietet einen Ledger an, der verschiedene Akteuer in der Entwicklungshilfe Einblick in Investmentfunds gibt. Wer bekommt was und wieviel. Wo gehen Steuergelder hin, die für Aufbauprojekte genutzt werden.

Ich hätte nicht gedacht, dass eine KfW schon damit spielt. Spannend!